Treten Sie mit
uns in Kontakt

 

 
Unternehmen

Transportation & Geoinformation

Jeder kann einen Beitrag leisten

Mödling, 07. September 2015 – Das Mödlinger IT-Dienstleistungsunternehmen „PRISMA solutions“ setzte erneut ein soziales Zeichen und spendete den AsylwerberInnen des Caritas Hauses St. Gabriel in Maria Enzersdorf Fahrräder und Haushaltswaren. 

Auf Initiative der Belegschaft sammelten MitarbeiterInnen von PRISMA solutions dringend benötigte Sachspenden wie Decken, Handtücher, Bettwäsche, Pfannen und Fahrräder.

Da es im nachhaltig-orientierten und auf Verkehr und Mobilität spezialisierten Unternehmen viele leidenschaftliche Fahrradfahrer gibt, war das Sammeln und wieder in Schuss bringen der Räder eine besondere Herzensangelegenheit. Es wurde geputzt, überprüft und bei Bedarf repariert, damit die zukünftigen Besitzer möglichst lange viel Freude damit haben.

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen!

Als die Sachspenden dann an das Caritas Haus nach Ma. Enzersdorf gebracht wurden, war die Freude groß und die Fahrräder natürlich DAS Highlight. Sowohl Kinder als auch Erwachsene probierten diese gleich aus…

 

Mitarbeiterin und Initiatorin Dipl.-Ing. Ulrike Brocza freut sich über die gelungene Aktion:
„Wir sind nicht nur in der Software-Entwicklung ein gutes Team, sondern hatten auch Spaß beim gemeinsamen Servicieren der Fahrräder. Wir hoffen, einigen AsylwerberInnen damit zu einem Stück individueller Mobilität zu verhelfen und wünschen gute Fahrt mit den StVO-tauglichen Fahrrädern.“

Geschäftsführer Dipl.-Ing. Nik Widmann half selbst tatkräftig mit:
„Es ist schön zu sehen, dass soziales Engagement bei unseren MitarbeiterInnen sehr groß geschrieben wird. Als Firma das zu unterstützen, macht besonders große Freude. Vor allem dann, wenn die Hilfe direkt bei den Betroffenen ankommt.“

Teamleiter der Flüchtlingshilfe St. Gabriel Norbert Fuchs zur Aktion:
„Momentan erleben wir große Hilfsbereitschaft und Spendenfreudigkeit, das ist an sich schon ein schönes Zeichen. Wenn damit verbunden auch noch Wertschätzung vermittelt wird, indem intensiv überlegt wird, womit konkret geholfen werden kann, und wenn dafür Zeit und Energie verwendet wird, dann spricht das für den Teamgeist und den Pragmatismus einer KollegInnenschaft. Danke für die Unterstützung!“

Spätestens bei der Übergabe und den vielen strahlenden Gesichtern war klar, dass sich das Engagement mehr als gelohnt hat.

 

Aktuelles

  • Ankündigung: Smart City Expo World Congress (Barcelona), 14.-16. November

    Mobility Brothers on a mission for smart mobility Als Mobility Brothers…

    Weiterlesen...

  • Familienfreundlichster Betrieb NÖ - 3. Platz

    Wir haben am Landeswettbewerb „Familienfreundlichster Betrieb NÖ 2017“ te…

    Weiterlesen...