Treten Sie mit
uns in Kontakt

 

 
Aktuelles

Transportation & Geoinformation

Koppl/Salzburg. Seit einigen Wochen testen die Spezialisten von Salzburg Research einen autonomen Minibus in realer Umgebung. So sollen Erfahrungen gesammelt werden, um solche Busse möglichst bald im Echtbetrieb einsetzen zu können. Denn Anwendungsfälle gibt es viele und die Erwartungshaltung in der Bevölkerung ist naturgemäß hoch. Damit aber der Digibus im öffentlichen Straßenraum tatsächlich autonom fahren und Passagiere befördern kann, ist noch einiges an Vorarbeiten zu leisten: so will Salzburg Research ein Testfeld für selbstfahrende Minibusse aufbauen, in welches PRISMA solutions seine Kompetenzen im Bereich der digitalen Dateninfrastruktur einbringen wird.

"Denn hochwertige Daten und deren innovative Weiterverarbeitung zählen zu den wesentlichen Erfolgsfaktoren für den Betrieb derartiger Fahrzeuge", sagt Nik Widmann, Geschäftsführer von PRISMA solutions. "Autonomes Fahren stellt für uns als innovatives Unternehmen bereits seit einiger Zeit einen wesentlichen Forschungsschwerpunkt dar. Hier wollen wir ganz vorne dabei sein".

 

Foto © Melanie Mayrhofer

Aktuelles

  • Digibus® Austria: Wir sind Partner in zukunftsweisendem Leitprojekt

    Zusammen mit anderen führenden Unternehmen sowie Forschungsinstituten erf…

    Weiterlesen...

  • Graz sucht Ideen, die bewegen

    GRAZ sucht Ideen und Innovationen im Mobilitätsbereich.  Im Rahmen des…

    Weiterlesen...