Treten Sie mit
uns in Kontakt

 

 
Aktuelles

Transportation & Geoinformation

Graz. Oft haben Grenzen in der Mobilität ihren Ursprung nicht nur in administrativen, institutionellen oder technischen Gegebenheiten (Stadtgrenze, Landgrenze, Zonengrenze im Öffentlichen Verkehr, Verwaltungs-/Zuständigkeitsgrenze etc.), sondern auch in unseren Köpfen. Man spricht dabei von „kognitiven Karten“ oder „Landkarten im Kopf“, die von der subjektiven Vorstellung, die wir von Raum und Verkehrssystem haben, geprägt sind. 

Wie man die Mobilität zugunsten Stadt, Umland und Umwelt gestalten kann, damit die Stadtregion Graz auch zukünftig ein attraktiver Lebensraum bleibt, hat PRISMA solutions gemeinsam mit PLANUM (ehemals IBV-Fallast und DI TISCHLER ZT GmbH) im Rahmen der Initiative „Mobilität der Zukunft“ erforscht. Dazu wurde ein Mobilitätslabor eingerichtet, das sich auf die besonderen Herausforderungen der Gestaltung nachhaltiger Mobilität zwischen Stadt und Umland, d.h. beiderseits von Stadtgrenzen und über die Stadtgrenzen (bzw. „Landgrenzen“) hinweg, fokussiert. 

 

Aktuelles

  • Digibus® Austria: Wir sind Partner in zukunftsweisendem Leitprojekt

    Zusammen mit anderen führenden Unternehmen sowie Forschungsinstituten erf…

    Weiterlesen...

  • Graz sucht Ideen, die bewegen

    GRAZ sucht Ideen und Innovationen im Mobilitätsbereich.  Im Rahmen des…

    Weiterlesen...