Treten Sie mit
uns in Kontakt

 

 
Aktuelles

Transportation & Geoinformation

Wien. Mit unserem Partner myVision haben wir das Projekt flex.depot für die österreichische Post durchgeführt. Gemeinsam mit Mitarbeiterinnen der Post wurden Konzepte zur Optimierung der Briefzustellung entwickelt. Durch Verdichtung des Netzes an Depotstellen kann die Zustellung noch weiter flexibilisiert bzw. optimiert werden. Dazu werden beispielsweise bestehende Briefkastenstandorte gleichzeitig als Depotstellen genutzt, von denen aus die Zustellerin jene Sendungen übernimmt, die sie im weiteren Verlauf der Tour zustellen wird.

Der kombinierte Brief-/Depotkasten unterstützt somit zwei voneinander völlig getrennte Prozessketten: die Aufgabe von Sendungen durch Kundinnen sowie die Zustellung von Sendungen durch die Briefzustellerinnen.

Das bislang positive Feedback soll laut Post zu einer Ausrollung des Konzeptes führen.

Kein zu groß geratener Briefkasten, sondern kombinierter Brief- und Depotkasten: Nur ein kleiner Teil im oberen Bereich des Briefkastens dient dem Einwurf von Sendungen - der Rest des Kastens wird als Depot genutzt (Prototyp im 1. Wiener Gemeindebezirk, gegenüber der Staatsoper)
 
Foto © Patrick Blaim
 

Aktuelles

  • Digibus® Austria: Wir sind Partner in zukunftsweisendem Leitprojekt

    Zusammen mit anderen führenden Unternehmen sowie Forschungsinstituten erf…

    Weiterlesen...

  • Graz sucht Ideen, die bewegen

    GRAZ sucht Ideen und Innovationen im Mobilitätsbereich.  Im Rahmen des…

    Weiterlesen...