Treten Sie mit
uns in Kontakt

 

  • GIP 1 (de)

    GIP - die multimodale GraphenIntegrationsPlattform

  • GIP 2 (de)

    GIP: die multimodale GraphenIntegrationsPlattform

  • GIP 3 (de)

    GIP: die multimodale GraphenIntegrationsPlattform

  • GIP 1 (de)

    GIP - die multimodale GraphenIntegrationsPlattform

Transportation & Geoinformation

Die GIP ergibt einen einheitlich modellierten multimodalen Gesamtgraphen für alle Einsatzbereiche.

 

Die GIP Leistungsmerkmale:


  • Langlebige IDs als Basis für externe Referenzierung
  • Dezentrale Wartung durch Subnetze
  • Stabile Geometrien durch „virtuelle Knoten“
  • Kompatibilität mit vor- und nachgelagerten Services
  • ArcGIS & Webclients für die Datenpflege

 

Verkehrsnetze sind ein wesentlicher Bestandteil der öffentlichen Infrastruktur und ihre Verwaltung und Nutzung daher von hoher Bedeutung.

Mit der GraphenIntegrationsPlattform können die heterogenen Anforderungen von Anwendungen wie eGovernment, Verkehrsmanagement und Verkehrsmodellierung in einem gemeinsamen Datenhaltungssystem abgebildet werden. Die GIP dient für diese als einzige und konsistente Datenbasis und löst damit die bisher vorherrschende Vielzahl von redundanten und inkompatiblen Graphen ab. Somit fungiert die GIP als zentraler Knoten in der Verwaltung der Geodateninfrastruktur.

Für diese umfassende Aufgabe stehen Clients auf der Basis von Standard GIS Systemen und Webclients zur Verfügung, die einer Vielzahl von Anwendern den kontrollierten Zugriff auf den GIP Server bieten.
Datenbankbasierte Datenhaltung und OGC Konformität bieten eine einfache Zugriffsmöglichkeit für alle Daten.
Die Nutzung der Verkehrsnetze in Routingsystemen wird durch standardisierte Exportschnittstellen unterstützt.

Aktuelles

  • Ankündigung: Smart City Expo World Congress (Barcelona), 14.-16. November

    Mobility Brothers on a mission for smart mobility Als Mobility Brothers…

    Weiterlesen...

  • Familienfreundlichster Betrieb NÖ - 3. Platz

    Wir haben am Landeswettbewerb „Familienfreundlichster Betrieb NÖ 2017“ te…

    Weiterlesen...